Airbnb Gäste

Als langjähriger Airbnb-Gastgeber habe ich alles gesehen. Was viele Gäste nicht wissen, ist, dass Airbnb hat seinen eigenen ungeschriebenen Verhaltenskodex, und dass nach diesen grundlegenden Regeln wird das Leben leichter auf einem potenziell betonten Host, während es wahrscheinlicher werden sie gehen aus dem Weg, um sicherzustellen, dass Sie Haben die beste Reise möglich.

1) Ankunft ohne Bestätigung Details

Bestätigung Details

Wenn du einem Gastgeber gesagt hast, dass du um 15 Uhr eincheckst, und es sieht aus wie der Verkehr oder eine Flugverzögerung wird die Dinge näher an 20 Uhr stoßen, denn die Liebe von allem, was heilig ist: Sag dein Gastgeber! Eine riesige Anzahl von Gästen – besonders diejenigen, die mehr zu Hotels gedacht haben – denken, dass sie sich immer wieder auftauchen können (oder noch schlimmer vor) die aufgeführte Checkin-Zeit und jemand wird auf sie warten. Die Tatsache ist, dass viele Gastgeber Airbnb-Pflichten mit dem Rest ihrer geschäftigen Leben jonglieren, und es gibt eine gute Chance, dass Ihr Gastgeber Ihren Check-In zwischen Arbeit, Familie und Spaß geplant hat. Wenn du ihnen nicht sagst, wann deine Ankunftszeit sich geändert hat, kannst du sehr gut eine gute Person auf Stunden warten.

Sie wollen auch weitere Details bestätigen. Einige Gäste haben eine Tendenz, nur die Checkin-Anweisungen zu betrachten, sobald sie bei der Adresse auftauchen. Wenn Sie irgendwelche Fragen haben, wie man den Platz findet oder hereinkommt, ist die richtige Zeit zu fragen, vor Ihrer Reise.

2) Sneak In Menschen oder Haustiere

Sneak In Menschen

Jeder Gastgeber wird sich früher oder später beschäftigen, aber es gibt immer Gäste, die kein Problem haben, fünf Leute zu ihrer Zwei-Personen-Buchung zu bringen. Es gibt so viele Gründe, dass dies eine schlechte Idee ist – auch wenn Ihre Absichten unschuldig sind und Ihr Ziel nicht ist, einen Wut zu werfen. Neben dem Betrug und dem Mangel an Anstand können Gäste, die nicht Teil einer offiziellen Buchung sind, nicht durch den Kundendienst von Airbnb abgedeckt werden, was bedeutet, wenn etwas schief geht, kann es wirklich schlecht werden, echt schnell. Die Versicherung eines Gastgebers kann auch strenge Belegungsgrenzen haben, und darüber hinaus können ernsthafte Haftungsfragen entstehen.

Gastgeber können auch eine zusätzliche Person Gebühr für größere Gruppen. Natürlich ist die Vermeidung dieser Gebühren wahrscheinlich der häufigste Grund für die ol ’sneakaroo. Aber die Tatsache ist, dass mehr Menschen dazu neigen, mehr Probleme zu lösen. Es gibt mehr Verschleiß auf dem Haus, größere Gebrauchsnutzung, möglicherweise größere Versicherungskosten, mehr Wäsche und damit verbundene Kosten, eine größere Chance jemand wird Rotwein auf einem weißen Teppich, et cetera, et cetera, et cetera verschütten. Ich verspreche Ihnen, dass wir nicht versuchen, Sie mit diesen Gebühren abzureißen, es ist einfach mehr Zeit, Ärger und Kosten, um mehr Menschen zu beherbergen. Bitte beachten Sie das.

Der andere große Grund für die Sneak-in: Der Wunsch, mehr Menschen als der Host bringen könnte als max. Wieder ist das aus so vielen Gründen falsch. Diese Grenze besteht aus einem Grund: Ob es sich um gesunden Menschenverstand handelt (vielleicht ist es ein kleiner Ort), ein Versicherungsmandat, eine Bauherrschaft oder einfach nur ein Wunsch, keine Gastgeber zu werden. Bitte. Bitte. Bitte respektiere die max. Wenn es so aussieht, als würde dein Cousin dich in letzter Minute anschließen, sag dem Gastgeber. Fragen! Wenn ein Gast im Vorfeld und ehrlich ist, werde ich alles tun, um ihre Gruppe unterzubringen – auch wenn es bedeutet, meine eigenen Regeln zu beugen. Und ich schätze immer die Ehrlichkeit.

3) Bewerten Sie Ihren Aufenthalt auf dem Hotel „Star“ System

hotel star

Dies ist jeder Airbnb-Host-Alptraum Bewertung: „Toller Aufenthalt! Alles war perfektT Vier Sterne.“ Problem ist, viele Gäste sehen das Airbnb-Star-Rating-System analog zu Hotel-Stars, die nichts zu tun haben, wie gut ein Aufenthalt mit Erwartungen erfüllt ist, und alles, was mit Hallenbädern und On-Call-Concierges zu tun hat. Wenn die obige Art von Bewertungen auftritt, frage ich oft, was ich hätte tun können, um diesen fünften Stern zu verdienen, und die Antwort ist in der Regel etwas im Sinne von: „Nichts! Der Aufenthalt war großartig und vier Sterne ist wirklich gut! Fünf-Sterne wie der Ritz. “

Was diese Gäste vielleicht nicht merken: Vier Sterne können für ein Hotel total toll sein, aber es ist so ziemlich eine unannehmbare Bewertung auf Airbnb. Ernsthaft: Die Seite sendet Gastgeber Warnhinweise, wenn Sie rack up zu viele Vier-Sterne-Bewertungen, und Vier-Sterne-Auflistungen können sogar verzaubert werden. Airbnb-Sterne-Bewertungen sind effektiv binär: Fünf Sterne sind großartig und alles andere ist wirklich schlecht.

Fazit: Bewerten Sie Ihren Aufenthalt auf der Grundlage, wie gut es Ihre Erwartungen erfüllt auf Ihre Bedürfnisse und wie die Auflistung präsentiert sich. Bewerten Sie es nicht auf der Grundlage des Standard-Hotel-Star-Rating-Systems.

4) Nehmen Sie Sachen ohne zu fragen – besonders Leinen und Tücher

Es versteht sich von selbst: Wenn es um Airbnb-Gäste geht, sollst du nicht stehlen. Weniger offensichtlich: Es ist eine wirklich, wirklich gute Idee zu fragen, bevor Sie den Schrank für Bettwäsche und Handtücher überfallen.Leinen und Tücher

Solch ein Greifer mag den Gästen unschädlich erscheinen, aber die Tatsache ist, dass diese Bettwäsche für die nächste Buchung beiseite gelegt worden sein könnten. Wenn es einen engen Turnaround, herauszufinden, diese Set-Aside-Bettwäsche sind jetzt verschmutzt kann eine echte Kopfschmerzen zu schaffen.

Wenn Sie mehr brauchen als das, was bereitgestellt wird, ist die Antwort einfach: Fragen Sie! Und wenn überhaupt möglich, mach es im Voraus, wenn du zum Beispiel weißt, dass jemand auf einem Sofa schläft oder dir zusätzliche Handtücher für den Strand oder Pool braucht. Ich sage den Gästen, dass ich immer glücklich bin, alles zu geben, was sie brauchen, aber bitte fragen.

5) Verlassen Sie auf SMS für Airbnb Nachrichten

Neben der Airbnb-Website und der App können Benutzer per SMS Nachrichten lesen und darauf antworten. Allerdings ist das etwas, das du niemals tun solltest. Das Problem: Die SMSS-Zeichengrenze schneidet alle, aber die kürzesten Airbnb-Nachrichten ab, die keinen Mangel an Kommunikation Snafus schafft, wenn Gäste fehlende wichtige Informationen in das Ende der längeren Nachrichten versteckt. Um die Dinge noch schlimmer zu machen, sind die Gäste, die dazu neigen, sich mit SMS über die Airbnb-App zu beugen, oft Airbnb-Neulinge, die am meisten davon profitieren können, was auch immer wichtige Informationen sind, die wir versuchen, ihren Weg zu schicken, um sicherzustellen, dass sie einen reibungslosen Aufenthalt haben.

Anstatt mit SMS, laden Sie einfach die Airbnb App und verwenden Sie es für Ihre Nachrichten. Glauben Sie mir: Es macht die Dinge einfacher für alle.